Kurdendemo vergangene Nacht in Bochum

60 Kurden demonstrieren spontan in Bochumer City

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Vor dem Bochumer Hauptbahnhof hat es heute Nacht eine Spontandemonstration von Kurden gegeben. Um die 60 Kurden hatten sich um zwanzig vor 12 auf dem Bahnhofsvorplatz versammelt und sind dann gemeinsam durch die Innenstadt gezogen. Laut Polizei verlief alles friedlich - ähnlich wie am Montag. Da hatten rund 750 Kurden vor dem Bochumer Rathaus friedlich demonstriert. In anderen Städten kommt es im Moment immer wieder zu Ausschreitungen, so zum Beispiel vergangene Nacht in Bottrop. Acht Menschen wurden verletzt - darunter auch mehrere Polizisten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo