Lange Wartezeiten

Wartelisten für Schwimmkurse sehr lang

© Stadt Bochum, Referat für Kommunikation

Wer in Bochum einen Schwimmkurs bei der DLRG oder bei Vereinen belegen will, muss im Moment mit langen Wartelisten rechnen. Seit Anfang des Jahres gelten neue Anforderungen bei den Schwimmabzeichen, die sollen für mehr Sicherheit sorgen. Zum Beispiel steht in der neuen Prüfungsordnung jetzt ausdrücklich, dass Kinder für das Seepferdchen hintereinander vom Beckenrand hüpfen und dann 25 Meter schwimmen müssen. Die Übung dafür gestaltet sich in Bochum gerade schwierig: Der Raum zum Schwimmen üben ist durch die Sanierung von Bädern gerade rar. Bei der Bochumer DLRG müsst ihr mindestens mit einem halben Jahr Wartezeit rechnen für manche Kurse, im Ortsteil Bochum Mitte kann die sorgar drei Jahre betragen. Wenn ihr euer Kind also zum Schwimmkurs anmelden möchtet gilt: Je früher, desto besser.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo