Mahnwache von Bochumer Durstexpress-Mitarbeitenden

Allen Bochumer Mitarbeitenden von Durstexpress wurde wegen Fusion gekündigt

© maho - stock.adobe.com

Mahnwache vor Durstexpress-Zentrale in Hofstede

Mitarbeitende der Firma Durstexpress halten seit Mittwochmorgen eine ständige Mahnwache vor ihrem Betrieb ab. Alle hätten ihre Kündigung bekommen, sagte ein Sprecher. Hintergrund ist die geplante Fusion des Lieferdienstes Durstexpress mit dem Anbieter Flaschenpost. Beide Gesellschaften gehören mittlerweile zum Dr. Oetker-Konzern. Die Mahnwachen haben am Standort an der Herner Straße um 10 Uhr begonnen. Die Gewerkschaft Nahrung, Genuss und Gaststätten hält die Kündigungen für nicht rechtmäßig und empfiehlt allen den Gang vor das Arbeitsgericht.

skyline