Masern-Impfpflicht kommt

KiTas und Schulen in Bochum bereiten sich vor

© Picture-Factory - Fotolia

Bochumer KiTas und Schulen bereiten sich auf die Umsetzung der Masern-Impfpflicht vor. Am Sonntag (01.03.2020) ist die Pflicht offiziell für diese Einichtungen in Kraft getreten. Die AWO passt jetzt zum Beispiel entsprechend ihre KiTa-Verträge an und fordert von den Eltern ärtzliche Bescheinigungen ein. Ein Jahr Übergangszeit wird es jetzt geben. Wenn es danach immer noch Kinder gibt, die nicht geimpft sind, dann wird die AWO das dem Gesundheitsamt melden. Auch Erzieher und Lehrer, die sich nicht impfen lassen, müssen dann gemeldet werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo