Medienetwicklungsplan für Schulen

Bochumer Schulen sollen Tablets bekommen

Bochums Schulen sollen mit schnellerem Internet und besserem Equipment ausgestattet werden. So steht es im Medienentwicklungsplan der Stadt Bochum. Der ist schon vor den Sommerferien beschlossen worden. Schuldezernent Dietmar Dieckmann hat uns den im Balkongespräch jetzt nochmal ein bisschen genauer erklärt. Unter anderem soll es neue Tablets für die Schulen geben:

© Radio Bochum

Das Programm ist aber auch auf mehrere Jahre angelegt. Laut Dieckmann gibt es dafür aber Fördergelder von Bund und Land. Aus dem Programm Gute Schule bekommt Bochum sechs Millionen Euro. Aus dem Digitalpakt der Bundesregierung rechnet Dieckmann noch einmal mit 16 bis 22 Millionen Euro.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo