Mehr Flex-Kitas geplant

3 weitere Flex-Kitas ab August geplant

Eine blonde Frau in Business-Outfit trägt ihr kleines Kind im Arm durch die Büroumgebung.
© Frank Grtner/Fotolia

Ab August soll es in Bochum drei weitere Kindertagesstätten mit flexiblen Öffnungszeiten geben. Im Moment gibt es auch schon drei dieser Flexkitas verteilt über die Stadt. Ab sofort sollen sich weitere Kindertagesstätten bei der Stadt Bochum bewerben, um Flexkita zu werden. Den Beschluss dazu soll heute Nachmittag der Jugendhilfeausschuss fassen. Spätestens in zwei Jahren soll es dann in jedem Bochumer Stadtbezirk mindestens eine Kindertagesstätte mit flexiblen Öffnungszeiten geben. Besonders für berufstätige Eltern im Schichtdienst sind flexible Bring- und Abholzeiten sehr wichtig. Normalerweise können Kinder in Bochum nur zwischen 7 und 16 Uhr abgegeben und abgeholt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo