Mehr Wildblumen an Ackerrändern

Laut Stadt sind es rund 15 Hektar Blumenwiese

© miket - Fotolia

In Bochum gibt es an Ackerrändern mehr Wildblumen. An allen Äckern, die von der Stadt verpachtet werden, sollen am Rand entsprechende Blühstreifen eingerichtet werden. Insgesamt soll es sich dabei um rund 15 Hektar Blumenwiese an Ackerrändern handeln, steht in einer Verwaltungsmitteilung. Wildblumenwiesen in den Stadtteilen oder der Innenstadt zu etablieren, hat sich dagegen als schwierig erwiesen. Hier kommen für Wildblumenwiesen hauptsächlich nur Grünflächen stillgelegter Friedhöfe in Frage, so die Verwaltung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo