Millionenzuschüsse für Stadtumbau

Für den geplanten Stadtumbau der Innenstadt, Hamme und in Laer fließen NRW-Förderungen in dreistelliger Millionenhöhe nach Bochum.

© Pixabay

Durch die Fördergelder soll sich das Gesicht der Stadtbereiche nachhaltig verändern und moderner werden. In der Innenstadt wird unter anderem das Haus des Wissens geplant, Hamme soll zum Beispiel durch Zuschüsse zur Hausfassadenerneuerung schöner werden. Die Stadtumbauprogramme werden in den nächsten 5-6 Jahren umgesetzt. In Werne und Wattenscheid läuft der Stadtumbau bereits. Auch hier fließen insgesamt Fördergelder deutlich über 100 Millionen Euro in unsere Stadt.

skyline
ivw-logo