Mühlenbach wieder Erholungsgebiet

Der Gerther Mühlenbach ist wieder Erholungsgebiet

© Radio Bochum

Es gibt ab sofort keine Verunreinigungen mehr im Gerther Mühlenbach. Zumindest keine, die auf die Bergbau-Vergangenheit dort zurückzuführen sind. Ab sofort sind das Wasser im Bach und verunreinigtes Grundwasser nämlich voneinander getrennt. Dazu mussten allerdings 500 Meter Kanal und ein Bioreaktor gebaut werden.

Der Gerther Mühlenbach ist nach eineinhalb Jahren Baustelle jetzt wieder Erholungsgebiet - mit einem in Zukunft sauberen Bachlauf, der einer Auenlandschaft gleichen soll, aber jetzt gerade noch kein Wasser führt. Dazu Stadtbaurat Markus Bradtke: "Der wird immer wieder auch sporadisch trocken fallen, das liegt in der Natur dieser Gewässer. Der füllt sich von selbst, wenn entsprechend Niederschläge da sind." Der Umbau hat sieben Millionen Euro gekostet - und soll uns Bochumern in Zukunft Entspannung direkt vor der Haustür bieten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo