Neue Asienwelt im Tierpark

Umbau kostet 1 Million Euro

Der Stadtpark und Bismarckturm
© Lutz Leitmann / Radio Bochum

Auf über 300 Quadratmetern direkt vor dem Bismarckturm entsteht im Moment eine neue Tieranlage im Bochumer Tierpark. Sie nennt sich "Asienwelten", dort sollen Ende Oktober vermutlich sechs neue Tierarten einziehen. Die Baustelle direkt vor dem Bismarckturm ist im Moment noch im Rohbau. Radio Bochum-Reporter Felix Groß war für uns vor Ort...


© Radio Bochum

Eine Weltreise durch die Tierwelt in nur zwei Stunden - das geht, im Bochumer Tierpark. Die Kosten von einer Million Euro teilt sich der Tierpark mit der Sparkasse Bochum. Deren Vorstandschef Jürgen Hohmann kennt den Tierpark noch von früher und freut sich drauf: "Und jetzt kommt eben mit dem Gehege Asien ein neuer Kontinent dazu." Vielleicht klappt's ja noch damit, den Besucherrekord aus dem letzten Jahr zu knacken. Da waren 332-tausend Menschen im Tierpark Bochum, für den es seit Jahren sehr gut läuft.

Neue Asienwelt im Tierpark Bochum

skyline
ivw-logo