Neue Baustelle am Steinring

Zwischen April und Oktober neue Baustelle am Steinring

Blick auf den Steinring zwischen Wittener Straße und Oskar-Hoffmann-Straße
© FUNKE Foto Services / Svenja Hanusch

In den nächsten Tagen beginnen die Vorbereitungen für eine große Baustelle auf dem Steinring. Zuerst müssen einige Bäume gefällt werden, die im Laufe der Zeit aber nachgepflanzt werden. Darüber informiert die Stadt die Anwohner auch in dieser Woche. Die Baustelle an sich beginnt dann Anfang April und endet im Oktober, dauert also ein halbes Jahr lang. Es gibt neuen Asphalt, außerdem wird auf beiden Seiten ein jeweils fast zwei Meter breiter Radweg gebaut. Die Baustelle kostet anderthalb Millionen Euro, mehr als die Hälfte davon kommt aus Fördertöpfen des Landes. Während der Bauarbeiten wird der Steinring zur Einbahnstraße - je nach Bauarbeiten mal in die eine, mal in die andere Richtung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo