Neue Corona-Zahlen Stand Freitagabend

3 weitere Todesopfer am Donnerstag in Bochum.

Ein Labortest-Röhrchen mit der Beschriftung COVID-19 Coronavirus Labortest liegt auf Schutzmasken.
© MKfoto/Shutterstock.com

In Bochum hat es Donnerstag drei weitere Corona-Tote gegeben. Es handelt sich um einen 75-jährigen Mann, sowie zwei 80 und 97 Jahre alte Frauen. Alle drei sind zuletzt im Sankt-Josef-Hospital behandelt worden. Die Zahl der Corona-Toten in Bochum ist damit auf zehn gestiegen. Das hat uns die Stadt Bochum bestätigt. Aktuell sind 225 Bochumer mit dem Corona-Virus infiziert, 30 von ihnen werden in Krankenhäusern behandelt, 16 davon auf Intensivstationen. 534 Bochumer sind vorsorglich in häuslicher Quarantäne, 80 Bochumer haben die Infektion aber überstanden und gelten als genesen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo