Neue Inobhutnahmestelle

Die Evangelische Stiftung Overdyck hat eine neue Inobhutnahmestelle eröffnet.

© Foto: Stadt Bochum

In der Stelle mit Namen Rappelkiste ist Platz für fünf Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren. Für die Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen ist das Jugendamt zuständig. Zu einer Inobhutnahme kommt es zum Beispiel, wenn das Wohl der Kinder durch Misshandlung oder Vernachlässigung akut gefährdet ist. Die Kinder bleiben in einer solchen Stelle in aller Regel wenige Tage bis mehrere Monate. Ziel sei immer die Rückführung in die Familie, nachdem die akute Krise überwunden sei, sagte eine Sprecherin der Stiftung Overdyck.

skyline
ivw-logo