Neue Zahlen vom Arbeitsmarkt

Agentur für Arbeit legt keine Statistik vor

© Radio Bochum

Auch die Agentur für Arbeit Bochum hat heute aktuelle Arbeitslosenzahlen bekannt gegeben. Allerdings ist die Corona-Krise darin noch nicht abgebildet. Vor den umfangreichen Einschränkungen im öffentlichen Leben hatte sich die Arbeitslosenquote im Vergleich mit Februar nicht verändert und lag bei 8,3 Prozent. Knapp 16-tausend Bochumer waren ohne Job. Allerdings sagt die Arbeitsagentur selbst, dass diese Zahlen heute schon nichts mehr mit der Wirklichkeit zu tun haben. Erst mit der April-Auswertung können wieder verlässliche Aussagen getroffen werden. Schon jetzt sei aber klar, dass die Zahl der Kurzarbeiter vermutlich ein Rekordniveau erreichen wird. Auch die Zahl der Arbeitssuchenden werde vermutlich sprunghaft ansteigen. Deshalb sei jetzt vor allem schnelle Hilfe gefragt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo