Neuer Standort bezogen

Freiwillige Feuerwehr im Bochumer Norden zieht in neues Gebäude

© EKH-Pictures - stock.adobe.com

Im Bochumer Norden gibt es einen neuen Standort für die Freiwillige Feuerwehr. Die Löscheinheit hat am Wochenende die Schlüssel für das neue Gerätehaus an der Lothringer Allee in Gerthe bekommen. Das fast drei Millionen teure Gebäude bietet Platz für drei Fahrzeuge, Schulungs- und Sozialräume. Im Bochumer Norden sind rund 30 Feuerwehrleute und eine Jugendfeuerwehr tätig.

Vor dem Einzug ins neue Gebäude waren die Feuerwehrleute in Übergangsunterkünften untergebracht - zuletzt in einer ehemaligen Flüchtlingsunterkunft.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo