Niederländischer Covid-19-Patient wieder zuhause

Auch der letzte niederländische Covid-19-Patient im Bergmannsheil konnte jetzt zurück in seine Heimat gebracht werden,

Microbiologe mit einer biologischen Probe, die mit dem Coronavirus kontaminiert ist. Auf der Probe ist das Etikett Covid-19 zu erkennen.
© angellodeco/Shutterstock.com

Auch der letzte niederländische Covid-19-Patient im Bergmannsheil ist jetzt in sein Heimatland zurückgekehrt. Insgesamt wurde der Mann sechs Wochen auf der Intensivstation des Bergmannsheils behandelt, zum Teil mit einer künstlichen Lunge. Mit einem Hubschrauber wurde der 53-jährige in die Niederlande gebracht, wo er aber weiter behandelt werden muss. Die Bochumer Klinik hatte Anfang April drei niederländische Patienten aufgenommen. Die niederländische Regierung hatte sich deswegen auch schriftlich beim Bergmannsheil bedankt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo