Ökostrom jetzt auch ohne Zusatzkosten

Bochumer können selbst entscheiden, ob sie draufzahlen


Die Stadtwerke Bochum bieten jetzt Ökostrom auch ohne Zusatzkosten an. Mit der Aktion Ökostrom 2-1-0 will der städtische Energieversorger die Bochumer Stromkunden dazu bewegen, auf Strom aus Wasserkraft umzusteigen. Bisher kostete Ökostrom einen Euro pro Monat extra. Jetzt kann man freiwillig zwei, einen oder auch keinen Euro zahlen. Die Stadtwerke setzen dabei auf das Solidarprinzip und rechnen damit, dass sich das rechnet. Man orientiere sich am Ratsbeschluss, bis zum Jahr 2025 siebzig Prozent der Strommenge in Bochum klimaneutral anzubieten, sagte uns Stadtwerke-Chef Frank Thiel. Bisher beziehen nur rund neuntausend Bochumer Haushalte Ökostrom von den Stadtwerken. Diese Zahl will man mit der Aktion mindestens verdoppeln.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo