Park am Ehrenmal ist gesperrt

Wege am Ehrenmal mit Dioxin belastet.

Wege, Wiesen und Bäume im Park am Ehrenmal in Wattenscheid
© Stadt Bochum

Der Park am Ehrenmal in Wattenscheid ist vorübergehend gesperrt. Die Wege im Park sind mit dem krebserregenden Stoff Dioxin belastet. Wenn ihr regelmäßig im Park unterwegs gewesen seid, müsst ihr aber keine Angst haben, hat uns der Stadtbaurat Markus Bradtke gesagt: "Das Dioxin kann nicht durch Wasser gelöst werden, es ist fest mit dem Material des Weges verbunden." Außerdem ist Dioxin-Menge in den Böden so gering, dass sie keine Auswirkungen auf Menschen, Tiere oder Pflanzen hat, so Markus Bradtke. Die Belastung der Wege ist bei der Neugestaltung des Parks entdeckt worden. Im Zuge der Sanierung soll jetzt auch das giftige Kieselrot entfernt und fachgerecht entsorgt werden.

Liuftbild des Parks am Ehrenmal in Wattenscheid
Blick auf den Park am Ehrenmal in Wattenscheid© Aerowest GmbH
Blick auf den Park am Ehrenmal in Wattenscheid
© Aerowest GmbH
skyline
ivw-logo