Pedelecfahrer stürzt - Polizei bittet Lkw-Fahrer, sich zu melden

Ein 59-Jähriger Pedelecfahrer aus Bochum ist am Mittwoch, 22. Juni, in Bochum-Riemke gestürzt. Die Polizei bittet nun einen möglicherweise beteiligten Lkw-Fahrer, sich zu melden.

Gegen 15.30 Uhr war der Pedelecfahrer auf dem Radweg der Herner Straße in Richtung Herne unterwegs, als er im Bereich der A-40-Auffahrt aus noch ungeklärter Ursache einen Schlenker machte. Dabei verfing er sich nach eigener Aussage an der Pritsche eines neben ihm fahrenden Lastwagens und stürzte. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den leichtverletzten Bochumer zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Bei dem Lkw soll es sich um einen weißen Pritschenwagen von Mercedes handeln. Nach der Schilderung des 59-Jährigen hat der Lkw-Fahrer den Vorfall womöglich nicht bemerkt.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet den Lastwagenfahrer, sich unter der Telefonnummer 0234 909-5206 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline