Prozess um Mord in Hordel

Prozessbeginn am Montag

Justizzentrum Bochum
© Radio Bochum

Der Prozess um den Mord in der Kappskolonie beginnt am kommenden Montag. Angeklagt sind zwei Männer, die im vergangenen Februar einen 68-jährigen Rentner in seinem Haus in Hordel ausgeraubt und getötet haben sollen. Sie sollen ihn dermaßen fest mit Klebeband geknebelt haben, dass er daran erstickt ist. Über die DNA war die Polizei den Angeklagten auf die Spur gekommen. Ende April hat sie die beiden dann festgenommen. Zum Prozessbeginn am Montag ist zunächst nur die Anklageverlesung geplant. Das Gericht hat insgesamt elf Verhandlungstage angesetzt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo