Raub in Herne

Ein 18-jähriger Herner wurde im Bereich der Stöckstraße 41 von einem noch unbekannten Kriminellen angesprochen. Dieser bat um eine Zigarette. Da der Herner keine hatte, zog der Unbekannte ein Messer und bedrohte den jungen Mann. Anschließend durchsuchte er ihn und entwendete ihm das Handy. Mit diesem flüchtete er.

Beschrieben wurde der Räuber als 175 cm groß, circa 20 Jahre alt und mit südländischem Aussehen. Er trug einen "Undercut" und hatte einen Stoppelbart. Bekleidet war er mit einem blauen Hoody, einer schwarzen Jeans sowie weißen Turnschuhen.

Das Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-8505 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 9091022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4603316 OTS: Polizei Bochum

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo