Raubdelikt in Grumme: Kripo bittet um Zeugenhinweise

Nach einem Raubdelikt am Freitagnachmittag, 17. Juni, in Bochum-Grumme ermittelt die Kripo. Es werden Zeugen gesucht.

Eine 64-jährige aus Bochum war gegen 15.30 Uhr fußläufig im Bereich der Castroper-Straße 243, als sie nach eigenen Angaben unvermittelt von hinten geschubst wurde. Zwar konnte sie einen Sturz verhindern, doch der Täter riss ihr die Geldbörse aus der Handtasche und flüchtete.

Die Bochumerin blieb unverletzt. Der Täter trug ihrer Beschreibung nach eine Jeans.

Das Kriminalkommissariat 31 bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 8105 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline