Reaktionen auf SPD-Parteitag

Axel Schäfer und Karsten Rudolph zufrieden mit der Richtung

Karsten Rudolph
© Karsten Rudolph, SPD

Die Ergebnisse des SPD-Parteitags vom vergangenen Wochenende kommen bei den SPD-Abgeordneten aus Bochum gut an. Sowohl der Bundestagsabgeordnete Axel Schäfer als auch der Landtagsabgeordnete Karsten Rudolph sind zufrieden mit der Richtung, die die SPD unter der neuen Führung einschlagen will. Zum Beispiel, was den Punkt Wiedereinführung einer Vermögenssteuer angeht oder auch die Abschaffung von Hartz IV und die Einführung eines Bürgergeldes. Wer immer gearbeitet hat dürfe nicht so behandelt werden, wie jemand, der noch nie gearbeitet hat, sagte Karsten Rudolph im Radio Bochum-Interview. Beide Abgeordneten sehen allerdings keinen „Linksruck“ der SPD. Die Partei finde einfach wieder zu sich selbst. Jetzt müssten die neuen Parteispitzen sich kennenlernen, austauschen und einen Kompromiss finden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo