Regelmäßige Tests im Schlachthof

Im Bochumer Schlachthof werden die Mitarbeiter ab morgen zwei Mal wöchentlich auf Corona getestet.

© Gero Helm / FUNKE Foto Services

Ab morgen müssen alle Beschäftigen des Bochumer Schlachthofs zwei Mal pro Woche auf Corona getestet werden. Das hat die NRW-Landesregierung angeordnet. Die neue Regelung gilt für alle fleischverarbeitenden Betriebe in NRW, in denen mehr als hundert Mitarbeiter arbeiten. Die Kosten dafür muss der Betriebsinhaber übernehmen. Bei uns in Bochum ist das die Firma Willms-Fleisch aus der Nähe von Siegburg.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo