Schauspielhaus beim Theatertreffen Berlin

Simons´ "Hamlet" darf nach Berlin

© Foto: Schauspielhaus Bochum

Das Bochumer Schauspielhaus ist zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder mal beim Berliner Theatertreffen dabei. Johan Simons Inszenierung von Hamlet ist von der Jury ausgewählt worden. Die Hauptrolle wird von Sandra Hüller gespielt. Für ihre Darstellung des dänischen Prinzen ist sie im vergangenen Jahr auch schon mit dem Eysoldt-Ring ausgezeichnet worden. Hüller ist seit 2018 festes Mitglied im Ensemble des Schauspielhauses. Bei uns in Bochum ist Hamlet im Februar und März insgesamt fünf Mal zu sehen. Das Berliner Theatertreffen läuft vom ersten bis zum 17. Mai.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo