Schauspielhaus bekommt 1,3 Millionen

Das Geld kommt aus einem Förderungstopf vom Land NRW.

© Martin Steffen

Große Förderung für das Bochumer Schauspielhaus: Das Land NRW unterstützt kommunale Theater und Orchester, die neue Projekte und Strukturen angehen wollen. Aus diesem Förderungstopf bekommt das Bochumer Schauspielhaus rund 1,3 Millionen Euro. Damit soll das Kinder- und Jugendtheater gefördert werden, das die jungen Künstler in Zukunft viel mehr einbeziehen will als bisher. Die Kinder und Jugendlichen sollen das Konzept mitgestalten, organisatorische und inhaltliche Entscheidungen treffen. Insgesamt werden 15 Spielstätten in NRW gefördert, Bochum bekommt die höchste Förderungssumme.



skyline
ivw-logo