Schlachthof arbeitet wieder normal

280 Mitarbeiter getestet - alle negativ

© Gero Helm / FUNKE Foto Services

Nach zwei Tagen Pause hat der Schlachthof heute wieder mit der Schweineschlachtung begonnen. Das hat uns die Stadt Bochum mitgeteilt. Nach zwei positiven Corona-Tests von Mitarbeitern vor dem Wochenende musste die Schweinezerlegung aussetzen, als Vorsichtsmaßnahme der Stadt. 280 Mitarbeiter wurden auf das Corona-Virus getestet. Die Testergebnisse sind aber alle negativ, so eine Stadtsprecherin. Ab heute läuft der Betrieb wieder normal weiter.


Im Moment sind 29 Bochumerinnen und Bochumer mit dem Corona-Virus infiziert. 562 sind wieder genesen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo