Schlechte Prognose für Bochumer Unternehmen

Die Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen aus Bochum warnen vor einem möglichen Krisenjahr 2020

© Radio Bochum

Die Prognosen waren selten so düster wie im Moment. Das sagt AGV-Geschäftsführer Dirk Erlhöfer. Der Arbeitgeberverband hat gefragt, wie die Unternehmen das nächste Jahr bewerten. Jeder dritte Befragte rechnet mit einer gleichbleibend schlechten Geschäftslage, fast genauso viele Unternehmen stellen sich sogar auf zurückgehende Geschäftszahlen ein. Fast in allen Branchen gehen die Auftragsprognosen zurück. Laut Arbeitgeberverband wird sich die schlechte Entwicklung auch zum ersten Mal seit Jahren auf die Beschäftigung auswirken. Auch kleine und mittlere Unternehmen könnten in diesem Jahr dazu gezwungen sein, Personal abzubauen.

skyline
ivw-logo