Schnelles Internet und mehr Tablets

Die Schulen in unserer Stadt sollen mit neuen Tablets ausgestattet werden. Das hat uns die Stadt Bochum gesagt.

Schüler sitzen im Klassenraum und tragen einen Mundschutz.
© Syda Productions/Shutterstock

Bis Ende des Jahres gehen 9.000 Tablets an Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler mit einem besonderen Unterstützungsbedarf. Im nächsten Jahr soll es nochmal so viele geben. Das Geld für die Tablets kommt vom Bund und vom Land NRW. Bis 2024 sind laut Schuldezernent Dietmar Dieckmann noch weitere Maßnahmen geplant, um die Digitalisierung der Bochumer Schulen voranzubringen.Weiterführende Schulen sollen dann z.B. ein schnelles Internet bekommen.

skyline