Schuldneratlas 2021: Die meisten Überschuldeten wohnen in Bochum-Wattenscheid

Stiepel und Wiemelhausen sind bei uns in Bochum die Stadtteile mit den am wenigsten überschuldeten Menschen. Das hat der aktuelle Schuldneratlas der Creditreform ergeben. Trotz Corona konnte alle Menschen im gesamten Ruhrgebiet ihre Überschuldung weiter abbauen.

© Andrey Popov - Fotolia

Stiepel und Wiemelhausen am wenigsten überschuldet

Stiepel und Wiemelhausen sind bei uns in Bochum die Stadtteile mit den am wenigsten überschuldeten Menschen. Das hat der aktuelle Schuldneratlas der Creditreform ergeben. Stiepel liegt damit auch auf Platz 2 aller Stadtteile im gesamten Ruhrgebiet. Im Vergleich zum letzten Jahr haben allerdings alle Bochumer Stadtteile bei der Schuldnerquote abgebaut. Bis auf Essen-Frillendorf gilt das aber auch für alle anderen Stadtteile hier bei uns im Ruhrgebiet.

Meisten Überschuldete in Wattenscheid, Hofstede und Bochum-Mitte

Die meisten Bochumer und Bochumerinnen mit hohen Schulden leben nach wie vor in Wattenscheid, Hofstede und Bochum-Mitte. Das hatte der Schuldneratlas auch im letzten Jahr schon ergeben. Im Vergleich zum letzten Jahr haben allerdings alle Bochumer Stadtteile bei der Schuldnerquote abgebaut. Bis auf einen Stadtteil in benachbarten Essen gilt das aber auch für alle anderen Städte hier bei uns im Ruhrgebiet. Insgesamt gibt es in Bochum etwas mehr als 35-tausend Menschen, die aktuell verschuldet sind. Die häufigsten Gründe dafür sind nach wie vor Arbeitslosigkeit, Trennungen und Erkrankungen.

4.000 Überschuldete weniger - trotz Pandemie

Fast 4-tausend Überschuldete meldet der Schuldneratlas weniger als im letzten Jahr. Trotz der finanziellen Belastung durch die Corona-Pandemie konnten bis auf einen Stadtteil im benachbarten Essen auch alle Städte im Ruhrgebiet ihre Schuldnerquote abbauen. Trotzdem ist davon auszugehen, dass auch in den kommenden Jahren wirtschaftliche Einschränkungen geben wird: 1/3 aller Haushalte deutschlandweit sind nach wie vor von Einkommenseinbußen betroffen, auch der Anstieg von Energie- und Benzinkosten oder sonstigen Gütern sorgt bei vielen Haushalten für deutlich weniger Geld. Überdurchschnittlich oft sind Menschen in Teilzeitjobs, Arbeitslose und auch jüngere Menschen überschuldet.

Mehr Zahlen zum Schuldneratlas 2021

Hier gibt's mehr Zahlen aus dem aktuellen Schuldneratlas.

skyline