Schwimmbad Höntrop kann gebaut werden

Prüfung abgeschlossen

© Hans Blossey / Funke Foto Services

Fachleute geben grünes Licht für ein großes Freizeitbad in Höntrop. Rund ein Jahr lang haben Anwälte und Planer das 50 Millionen Projekt geprüft. Das Ergebnis: zusätzlicher Verkehr und Baugenehmigung wären wohl zulässig. Es gab folgende Knackpunkte:

 Die angepeilte jährliche Besucherzahl würde sich in Höntrop verfünffachen. Im schon länger geschlossenen Südbad waren es in der Spitze mal 70.000 Besucher jährlich. Kommt das neue Superbad mit Schwimm- und Spaßbereich, großer Saunalandschaft und Freibad sollen es 364.000 sein. Außerdem war unklar, ob im Landschaftsschutzgebiet Südpark überhaupt einfach so groß gebaut werden darf. Das wäre wohl mit einer einfachen Sondergenehmigung auch ohne Zeitverzug möglich.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo