Silvester im Schauspielhaus

In diesem Jahr im Foyer der Kammerspiele

Ein Schild weist auf den Wasserschaden im Schauspielhaus hin
© Radio Bochum

Für Kurzentschlossene gibt es in diesem Jahr keine Möglichkeit, Silvester im Schauspielhaus zu feiern. Wegen des Wasserschadens im großen Haus wird auch die Party ins Foyer der Kammerspiele verlegt. Da passen natürlich nicht annähernd so viele Menschen rein, wie ins große Haus. Darum telefoniert das Schauspielhaus gerade alle ab, die Karten für die Silvesteraufführung und die Party haben und fragt, ob sie nicht die Karten umtauschen bzw. zurückgeben wollen. Sollten nicht genug Leute ihre Karten freiwillig zurückgeben, wird den Zuschauern abgesagt, die zu viel sind. Mitte Dezember hatte es einen Wasserrohrbruch im Keller des großen Hauses gegeben. Bis Mitte Januar gilt ein Ersatzspielplan.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo