Sozialwohnungen fehlen

Weniger als 7 Prozent sind Sozialwohnungen

© focus finder - Fotolia

Bei uns in Bochum fehlen weiterhin Sozialwohnungen. Das sagte uns Aichard Hoffmann vom Mieterverein. Nicht einmal sieben Prozent des Bochumer Wohnungsangebots seien Sozialwohnungen. Und das, obwohl wir in Bochum mehr als 50 Prozent Anspruchsberechtigte auf einen Wohnberechtigungsschein hätten. Auch das vor ein paar Jahren beschlossene Ziel der Stadt, jährlich 200 neue Sozialwohnungen zu bauen, sei bisher verfehlt worden, sagte Hoffmann. Bochum habe einen großen Mangel an preiswertem Wohnraum für Leute mit geringem Einkommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo