Sperrung am Ruhrpark

Wegen Straßenbauarbeiten am Ruhrpark ist die A40-Abfahrt Bochum Werne in Richtung Dortmund bis Ende der Osterferien gesperrt

Eine Straßenbarke in Nahaufnahme.
© Pixabay

Die große Kreuzung direkt vor dem Ruhrpark soll in den nächsten Wochen komplett umgebaut werden. Die Stadt Bochum will dafür die Zeit nutzen, in der die meisten Geschäfte im Ruhrpark geschlossen sind. Die Arbeiten beginnen morgen und dauern mindestens bis zum Ende der Osterferien. Falls die Corona-Beschränkungen verlängert werden, soll bis zum 26. April weiter gearbeitet werden. Während der Arbeiten ist die A40-Abfahrt Bochum-Werne in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo