Sportanlage in Bochumer Hustadt saniert

Neuer Kunstrasen und LED-Flutlichtanlage

© Stadt Bochum

Die Sportanlage um Hustadtring in Querenburg ist komplett saniert und modernisiert worden. Alles in allem hat das rund 3,2 Millionen Euro gekostet. Ein Großteil des Geldes kommt vom Land NRW. Der Sportplatz wird von der Waldschule und von den Vereinen TUS Querenburg und FC Azadi genutzt. Er hat jetzt einen Kunstrasen und eine LED-Flutlichtanlage. Außerdem gibt es neue Garagen und Toiletten-Container.


skyline