Stadt Bochum erzielt Überschuss

Für 2019 steht im Jahresabschluss ein Plus von Rund 12 Millionen Euro


© Martin Möller / Funke Foto Services

Die Stadt Bochum hat zwei Jahre in Folge einen Überschuss erwirtschaftet. Für das Jahr 2019 steht im Jahresabschluss ein Plus von rund 12 Millionen Euro. Auch 2018 hatte die Stadt einen Überschuss von mehr als 11 Millionen Euro ausgewiesen. Durch die positiven Entwicklungen der letzten Jahre konnte die Haushaltssicherung beendet werden. Die positive Entwicklung wurde durch deutliche Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer sowie verschiedene Landesförderungen möglich. Auf Grund der Coronakrise ist eine Prognose der aktuellen Entwicklung für das laufende Jahr schwierig. Auf Grund der wirtschaftlichen Entwicklung wird aber erwartet, dass die Mehrwertsteuereinnahmen eher sinken werden.

skyline
ivw-logo