Stadt Bochum zufrieden beim Tragen von Mundschutz

Wir halten uns laut Stadt Bochum gut an die Mundschutzpflicht beim einkaufen und in Bussen und Bahnen.

Bei uns in Bochum scheint die Mundschutzpflicht gut zu funktionieren. Die meisten Menschen würden Mundschutze in Läden und den öffentlichen Verkehrsmitteln tragen. Die Mitarbeiter vom Ordnungsamt mussten bisher nur wenige Bochumerinnen und Bochumer bitten, einen Mundschutz aufzusetzen. Und wenn die Ordnungsamt-Mitarbeiter die Menschen erinnert haben, dann haben sie auch sofort den Mundschutz aufgesetzt, heißt es. EinigeMenschen können auch aus medizinischen Gründen keinen Mundschutz tragen, z.B. Asthmatiker, die schwer Luft kriegen. Sollte sich jemand, der nicht entsprechend gesundheitlich eingeschränkt ist, auch auf Bitten des Ordnungsamtes mehrfach weigern, einen Mundschutz zu tragen, dann behalte sich die Stadt vor, ein individuelles Bußgeld zu erheben. Den Fall gab es aber bis jetzt noch nicht.

skyline
ivw-logo