Stadt spricht mit Land über Veranstaltungen

Treffen zwischen Stadt und Land zu Corona

© Radio Bochum

Vertreter der Stadt Bochum sprechen heute Nachmittag (17.00 Uhr) in Düsseldorf über Großveranstaltungen bei uns in der Stadt. Bei dem Treffen mit NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann geht es darum, ob Großveranstaltungen wegen des Coronavirus abgesagt werden oder ob es Alternativen gibt. Hintergrund ist eine Empfehlung von Bundesumweltminister Jens Spahn, alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern abzusagen. Bei uns in Bochum könnte das zum Beispiel auf Veranstaltungen von Starlight Express zutreffen, genauso wie auf das Heimspiel vom VfL Bochum am Samstag gegen Heidenheim. Der Verein hat vorsichtshalber schon den Kartenvorverkauf gestoppt.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo