Strafanzeige in ev. Kita

Verdacht auf Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung

© muskedunder - Fotolia

In einer Kita der evangelischen Kirche in Hamme gibt es einen Verdacht auf Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung. Die Kindergartengemeinschaft im Kirchenkreis Bochum hat das beschuldigte Mitglied des Kindergartenteams freigestellt und Strafanzeige erstattet. Außerdem wurden die zuständigen Behörden informiert. Die externe Beratungsstelle "Neue Wege" begleitet den Vorfall ab sofort. Außerdem wurde Kontakt zur betroffenen Familie aufgenommen und Hilfe angeboten. In einer Elternversammlung sind alle Eltern der Einrichtung durch die externe Beratungsstelle informiert worden. Solange die Ermittlungen laufen, wird es zum Schutz aller Beteiligten keine weiteren Informationen geben.

skyline
ivw-logo