Tatverdächtiger wieder frei

Fall Anita S. - Freund aus U-Haft entlassen

© benjaminnolte - Fotolia

Im Fall der vermissten Wattenscheiderin Anita S. ist der Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß. Das hat uns die Polizei Bochum bestätigt. Ihr 33-jähriger Freund war in Untersuchungshaft gekommen. Er wurde verdächtigt, die junge Frau getötet zu haben. Auf Antrag seines Anwalts hat ein Richter am Amtsgericht Bochum den Haftbefehl jetzt nach elf Tagen wieder aufgehoben. Anita S. ist seit Dezember verschwunden. Ihr Freund war der letzte, der sie gesehen hat. Die Staatsanwaltschaft glaubt immer noch, dass der Freund etwas mit dem Verschwinden zu tun hat und hat deshalb Beschwerde gegen die Freilassung eingelegt. Darüber muss jetzt ein Richter am Landgericht entscheiden - eine Instanz höher. 

skyline
ivw-logo