Teilstück der Wasserstraße wird gesperrt

Vollsperrung Wasserstraße ab Montag zwischen Wiesental und Königsallee

Eine Straßenbarke in Nahaufnahme.
© Pixabay

Die Wasserstraße wird ab Montag bis Ende des Jahres auf einem Teilstück voll gesperrt. Betroffen ist der Bereich zwischen dem Wiesental und der Königsallee. Dort muss die komplette Straße samt Kanälen und Leitungen erneuert werden. Die Stadt Bochum wollte den Verkehr ursprünglich einspurig weiter fahren lassen. Anwohner hatten aber gegen die Fällung mehrerer Bäume protestiert. Die bleiben jetzt stehen. Dadurch ist es dort aber so eng, dass die Arbeiten nur unter Vollsperrung stattfinden können. Weil gleichzeitig auch die Hattinger Straße noch bis Ende des Monats in Weitmar-Mitte voll gesperrt ist, dürfte es in den nächsten Tagen auf den Umleitungsstrecken besonders voll werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo