"Toilette für alle" lässt auf sich warten

Immer noch kein Standort für "Toilette für alle"

© Radio Bochum

Die Suche nach einem Standort für eine sogenannte "Toilette für Alle" zieht sich weiter in die Länge. Somit ist auch noch nicht klar, ob die "Toilette für Alle" überhaupt im Laufe des Sommers in die Innenstadt kommt. Das haben wir auf Anfrage von der Stadt Bochum erfahren. Es ist also möglich, dass die Stadtverwaltung ihren anvisierten Terminplan nicht einhalten kann. Die "Toilette für Alle" ist etwas mehr als das, was wir als klassische Behindertentoilette kennen. Das ist eine Unisex-Toilette, die nicht nur Rollstuhlfahrer nutzen können, sondern auch Menschen mit anderen Behinderungen, die eine Liegend-Toilette benötigen.

skyline
ivw-logo