Trotz Corona: Mietpreise gestiegen

In unserer Stadt sind die Preise im Vergleich zum letzten Jahr durchschnittlich um 7 Prozent gestiegen.

© Pixabay

Trotz der Corona-Pandemie sind die Mietreise in Bochum weiter gestiegen. Das hat das Immobilienportal Immowelt nach Auswertung der im Portal angebotenen Wohnungen herausgefunden. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 sind im ersten Halbjahr dieses Jahres die Preise durchschnittlich um 7 Prozent gestiegen. Im letzten Jahr hat der Quadratmeter in unserer Stadt im Durchschnitt noch 6 Euro 90 kalt gekostet. Jetzt sind es 7 Euro 40.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo