Überfall mit Messer

© Heiko Kverling - Fotolia

Am Wochenende ist ein Mann in der Innenstadt mit einem Messer bedroht und überfallen worden. Passiert das Ganze gestern Morgen gegen 5 Uhr 20 an der Bessemerstraße. Der 27-jährige Bochumer war gerade an der Ecke zur Ursulastraße unterwegs, als ihn der Täter angesprochen und in ein Gespräch verwickelt hat. Plötzlich zog er ein Messer und forderte den 27-Jährigen auf, ihm sein Handy zu geben. Damit ist er dann auf einem Fahrrad in Richtung Hattinger Straße geflüchtet. Der Mann blieb unverletzt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Der Täter war circa 1,70 m groß, hatte eine kräftige Statur, fast eine Glatze und eine dunkle Daunenjacke an. Außerdem hatte er einen Akzent. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo