Umbau Zeche Lothringen

Der Umbau des alten Verwaltungsgebäudes der Zeche Lothringen in Gerthe verzögert sich wahrscheinlich bis zum Jahresende.

© Erwin Wodicka - fotolia

Eigentlich sollte mit den Umbauarbeiten zu einem Wohnhaus schon im Frühjahr begonnen werden. Es fehlt aber noch ein Brandschutzgutachten. Außerdem muss der städtische Gestaltungsbeirat das Projekt noch einmal begutachten. Die nächste Sitzung, in der das möglich ist, ist aber erst Mitte September. Der Gestaltungsbeirat beurteilt, ob ein Bauprojekt auch schön ist und in die Stadt passt. Ursprünglich sollte das alte Verwaltungsgebäude der Zeche Lothringen abgerissen werden, um für einen Aldi Platz zu machen. Erst Bürgerproteste hatten dafür gesorgt, das Haus nicht abzureißen. Das Projekt kostet 12 Millionen Euro.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo