Unfall Castroper Straße

81-jähriger Bochumer schwer verletzt

Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht und aktivem Schriftzug "Unfall" (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Bei einem Verkehrsunfall am Beginn der Castroper Straße ist am Vormittag ein 81-Jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Er musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Bochumer war bergab in Richtung Nordring unterwegs. In Höhe der Eisenbahnunterführung kam eine Autofahrerin aus Mönchengladbach aus der kleinen Stichstraße, die dort auf die Castroper Straße führt. Nach Polizeiangaben übersah sie dabei den von links kommenden Wagen des 81-Jährigen. Es kam zum Zusammenprall. Durch die Wucht wurden beide Autos auf die stadtauswärts führende Spur der Castroper Straße unter der Brücke geschleudert. Die Zufahrt in die Castroper Straße aus Richtung Nordring war wegen des Unfalls für etwa zwei Stunden gesperrt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo