Unsicherheit nach Betriebsversammlung von Thyssenkrupp

800 Arbeitsplätze in Gefahr


Gelände von Thyssen Krupp Steel an der Essener Straße
© Lutz Leitmann, Stadt Bochum

Die Bochumer Mitarbeiter von Thyssen Krupp Steel bangen weiter um ihre Arbeitsplätze. Bei der Betriebsversammlung gestern im RuhrCongress blieben klare Aussagen vom Vorstand aus. Dementsprechend unzufrieden waren die Mitarbeiter nach der Versammlung:

© Radio Bochum

Betriebsrat und IG Metall haben angekündigt, um jeden Arbeitsplatz an den Bochumer Standorten kämpfen zu wollen. Der Konzern Thyssen Krupp Steel hatte letzte Woche bekannt gemacht, dass in Bochum möglicherweise 800 Jobs auf der Kippe stehen. Die nächste Betriebsversammlung findet am kommenden Mittwoch statt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo