Urteil gegen Schläger

Bandidos zu langen Haftstrafen verurteilt

Justizzentrum Innenhof
© Radio Bochum

Das Landgericht Bochum hat im Bandido-Prozess hohe Haftstrafen verhängt. Die vier angeklagten Bochumer Rocker müssen bis zu sechs Jahre und acht Monate ins Gefängnis. Sie hatten zugegeben, im August vergangenen Jahres in Herne drei Männer einer anderen Biker-Gang angegriffen und schwer verprügelt zu haben. Ein Opfer ist dabei so schwer verletzt worden, dass er ein dauerhafter Pflegefall bleiben wird. Die Angeklagten haben es auch nur ihren Geständnissen zu verdanken, dass die Strafen nicht noch näher an der Höchststrafe von zehn Jahren liegen, so die Richter.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo