Verfolgungsjagd in Bochum

In der Bochumer Innenstadt hat sich ein Autofahrer am Wochenende eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei fuhr er nicht nur zu schnell durch Bochum in Richtung Innenstadt, er gefährdete auch Bochumer Fußgänger.


© m.mphoto - stock.adobe.com

Verfolgungsjagd in Bochum: Flucht über Hans-Böckler-Straße

Am Wochenende hat es hier bei uns in Bochum eine Verfolgungsjagd mit der Polizei gegeben. In der Nacht zu Sonntag war ein Wagen gleich auf mehreren Straßen zu schnell unterwegs und ignorierte alle roten Ampeln und dann auch die Haltesignale der Polizei. An der Windmühlenstraße in der Innenstadt endete die Fahrt. Dort wurde der Beifahrer festgenommen, der Fahrer floh zu Fuß über die Hans-Böckler-Straße. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die die Verfolgungsjagd über die Herner Straße beobachtet haben. Und sie sucht nach vier Fußgängern, die in der Nähe der Kirche an der Windmühlenstraße in einer Grundstückseinfahrt standen. Auf die war der flüchtige Fahrer ungebremst zugefahren, sie mussten sich mit einem Sprung beiseite retten. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo