Verkehrsstörungen aus Anlass der Cranger Kirmes - Polizei empfiehlt dringend die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel

Viele Menschen sind derzeit unterwegs zur Cranger Kirmes. Dabei nutzt der Großteil das Auto. Die Parkplätze sind zwischenzeitlich alle voll, genauso wie die Straßen im weiten Umfeld der Cranger Kirmes.

Die Polizei empfiehlt daher dringend, nicht mehr mit Autos anzureisen, sondern auf die öffentlichen Verkehrsmittel auszuweichen.

Hier sind weitere Informationen zur Anreise zu erhalten: https://cranger-kirmes.de/besuch/

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Frank Lemanis Telefon: 0234 909-1020 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline